Kanawa Beach

File 330Kanawa ist eine kleine und sehr naturbelassene Insel vor Flores. Sie präsentiert sich paradiesisch wild – nur wenige Fischer leben in dem kleinen Dörfchen, sonst ist dieser Ort wirklich abgeschieden. Es gibt ein paar einfache Bungalows zu mieten und eine Umrundung der Insel dauert etwa eine Stunde.

Das Beste an Kanawa ist neben der Ruhe der weitläufige und saubere Strand, der die Insel umgibt. Er besteht aus weißem, feinen Sand und ist umgeben von Palmen. Vor den Stränden gibt es herrliche Spots zum Schnorcheln und Tauchen, denn das Wasser ist glasklar und in der Unterwasserwelt tummelt sich eine Vielzahl an tropischen Fischen, teils in großen Schwärmen. Auch bezaubernde Seesterne und große Rochen bekommt man zwischen den Korallen zu sehen, ein Schnorchel-Höhepunkt ist die Begegnung mit einer Meeresschildkröte. Da hier aber auch Seeigel heimisch sind, empfiehlt sich das Tragen von Badeschuhen.

In den kleinen Restaurants auf der Insel kann man in den Genuss der fangfrischen Fische, Krebstiere und Meeresfrüchte kommen.

Nach Kanawa gelangt man mit dem Boot (Labuan Bajo) oder mit dem Flugzeug (ab Denpasar). Wer mit dem Boot nach Kanawa fährt, hat vielleicht das Glück, Delfine zu beobachten.