Mawun Beach

An der Südküste der Insel Lombok liegt der Mawun Beach. Er zählt zu den idyllischsten Stränden von ganz Indonesien und ist vor allem für all jene ideal, die einfach mal die Seele baumeln lassen wollen. Zu seinen Besuchern zählen auch viele Einheimische, ganz besonders in den Morgenstunden.

Am Mawun Beach gibt es keine Bars und keine Cafés – nur endlos wirkender weißer Sandstrand und kristallklares Wasser in herrlichen Blautönen. Urlauber kommen zum Schwimmen, Surfen und Sonnenbaden hierher. Leider gibt es am Mawun Beach nur wenige Schattenplätze, daher tummeln sich viele Menschen im Schatten der wenigen großen Bäume. Zusätzlicher Sonnenschutz ist also dringend notwendig. Die Bucht vom Mawun Beach ist sichelförmig und von Hügeln umgeben. Wer also nicht nur in der Sonne faulenzen mag, kann die schöne Gegend zu Fuß erkunden und einen der Hügel erklimmen. Von oben hat man einen herrlichen Ausblick auf den Indischen Ozean und den Strand.

Es empfiehlt sich ein Besuch unter der Woche, denn vor allem an den Sonntagen ist der Mawun Beach überfüllt. Der Strand liegt etwa 60 km von Mataram entfernt und in der Nähe des Fischerdorfes Kuta-Lombok. Die Straße zum Strand von Mawun führt an Tabakfeldern vorbei und ist in eher schlechtem Zustand, man sollte nicht zu schnell fahren.