Wetter & Klima in Indonesien

Indonesien ist ein riesiger Inselstaat mitten im Pazifik und dem indischen Ozean, geteilt in einen asiatischen und einen australischen Teil. Aufgrund dieser Lage befindet sich Indonesien in einer tropischen Klimazone und es herrschen relativ stabile Temperaturen mit vielen Niederschlägen. Durchschnittlich schwanken die Temperaturen das ganze Jahr über zwischen 25° und 30° C und es herrscht eine relativ schwüles Klima mit einer hohe Luftfeuchtigkeit von ca. 95 %.
In höheren Bergregionen liegt die Durchschnittstemperatur etwa bei 23° und in Küstenregionen etwa bei 28°C. Trotz des ganzjährigen tropischen Klimas wird in Indonesien doch zwischen zwei Jahreszeiten, Sommer und WInter, unterschieden. Während der “Winterphase“ auch genannt Trockenzeit, also zwischen April und Oktober, regnet es verhältnismäßig wenig. Sommerzeit ist demnach von Ende Oktober bis Ende März, begleitet von der Monsunzeit, die ebenfalls von November bis März andauert. Die schiere Größe des Landes sorgt dafür dass nicht überall in Indonesien die gleichen Temperaturen und dasselbe Klima zur gleichen Zeit herrschen.
So währt beispielsweise auf der Insel Java die Regenzeit von November bis März, während sie auf Sumatra und Sulawesi gewöhnlich von Oktober bis Mitte April andauert. Aufgrund der stabilen Temperaturen und der Tatsache dass kaum Regen fällt, sind die Wintermonate, also die Trockenzeit, die beliebteste Reisezeit für Besucher des Inselstaates. Doch auch die Regenzeit bietet Vorteile, zu dieser Zeit sind meist wesentlich weniger Touristen in Indonesien. Außerdem bedeutet Regenzeit zwar regelmäßige, aber kurze, heftige Schauer, die eigentlich immer von blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein abgelöst werden und oft eine erfrischende und kühlende Wirkung haben.
Es existiert noch eine weitere Saison in Indonesien, die Taifunsaison zwischen September und Dezember. Taifune variieren in Häufigkeit und können unterschiedliche heftig sein, während einige nur etwas heftigere Regenschauer auslösen, bringen andere schwere tropische Stürme mit sich. Doch Indonesien ist meist gut auf Taifune vorbereitet und schwere Stürme sind relativ selten. Insgesamt betrachtet ist Indonesien ein tropisches Paradies, das neben heißen Temperaturen auch kühlere Bergregionen und insgesamt das ganze Jahr über ein angenehmes, tropisches Klima bietet.